Bookmark

Ich habe eine unregelmäßige Periode – ist das normal?

© Pexels/ Kaboompics .com

Deine Periode ist unregelmäßig? Welche Gründe das haben kann und wann du deswegen besser zum Arzt solltest.

Ist es normal, dass die Periode unregelmäßig ist?

Viele Frauen sind der Überzeugung, dass ein regulärer weiblicher Zyklus 28 Tage dauert – das ist aber eher die Ausnahme als die Regel. Der Zyklus einer Frau dauert normalerweise zwischen 23 und 35 Tage – leichte Schwankungen sind hier von Monat zu Monat normal. Dauert dein Zyklus aber dauerhaft unter 23 oder über 35 Tagen, oder kommen vermehrt starke Schwankungen von bis zu acht Tagen vor, dann liegt ein unregelmäßiger Zyklus vor.

Warum habe ich einen unregelmäßigen Zyklus? Ursachen!

Wenn du einen unregelmäßigen Zyklus hast, dann kann das verschiedene Ursachen haben. Unterschieden werden hier krankheitsbedingte und sogenannte lebensbedingte Ursachen.

Lebensbedinge Ursachen für eine unregelmäßige Periode:

  • Schwangerschaft und Stillzeit nehmen Einfluss auf deinen Hormonspiegel. Nach der Geburt eines Kindes (oder einem Abort) kann der Zyklus für einige Zeit unregelmäßig sein.
  • Ernährung: Machst du gerade eine Diät? Dann kann es zu Verschiebungen im Zyklus kommen. Auch bei Essstörungen kommt oft eine unregelmäßige Periode vor.
  • In der Pubertät ist eine unregelmäßige Periode normal. Im Schnitt pendelt sich der Zyklus mit steigendem Alter ein. Frauen zwischen 30 und 40 Jahren haben den regelmäßigsten Zyklus.
  • Ab etwa 45 Jahren kann der Zyklus wieder unregelmäßiger werden – ein Vorbote auf die Wechseljahre.
  • Positiver sowie negativer Stress können deinen Zyklus beeinflussen. Es kann auch azu kommen, dass deine Periode manchmal ganz ausbleibt.
  • Gewichtsschwankungen, sowie starkes Über- oder Untergewicht nehmen Einfluss auf deine Periode. Sie kann ganz aussetzen oder dein Zyklus wird unregelmäßiger.
  • In einer Studie wurde festgestellt, dass bei etwa der Hälfte der Teilnehmerinnen nach dem Absetzen der Pille (oder anderen hormonellen Verhütungsmitteln) der Zyklus unregelmäßig wurde.
  • Norwegische Forscher haben außerdem herausgefunden, dass es bei Frauen mit Asthma und Heuschnupfen häufiger zu unregelmäßigen Perioden kam. Auch Allergien können also ein Einflussfaktor sein.

Auch Rauchen, Leistungssport, Klimaveränderungen, eine überstandene Erkältung und Zeitverschiebungen können sich auf dein Hormonsystem auswirken und somit eine unregelmäßige Periode begünstigen.

Krankheitsbedinge Ursachen für einen unregelmäßigen Zyklus:

  • Endometriose: Wenn Zyklusstörungen mit starken Schmerzen und anderen Menstruationsstörungen verbunden sind, könnte es sich um eine Endometriose handeln.
  • PCO-Syndrom: Eine unregelmäßige Periode, starkes Übergewicht und männliche Behaarung können auch eine Fehlfunktion der Eierstöcke hinweisen.
  • Eierstockentzündungen: Entzündungen der Eierstöcke oder Eierleiter können zu einer unregelmäßigen Periode führen. Hier kommen andere Symptome wie Unterleibsschmerzen, Verstopfung und Fieber hinzu.
  • Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse: Eine Störung der Schulddrüse wirkt sich auch auf dein Hormonsystem und damit auch auf deinen Zyklus aus.
  • Myome oder Polypen: Auch Polypen oder Myome in der Gebärmutter können deinen Zyklus unregelmäßig machen. 

Wann sollte ich bei unregelmäßigen Zyklen zum Arzt?

Grundsätzlich gilt: Hast du plötzlich eine unregelmäßige Periode, solltest du das im Zweifelsfall von deinem Frauenarzt untersuchen lassen. So können Erkrankungen gegebenenfalls schnell erkannt und behandelt werden.

Außerdem solltest du zum Arzt, wenn…

  • …du einen regelmäßigen Zyklus hattest und jetzt plötzlich eine unregelmäßige Periode hast.
  • deine Periode plötzlich ausbleibt.
  • …du während des Zyklus starke Unterleibsschmerzen hast.
  • …du Anzeichen einer Erkrankung (z.B. Bartwuchs und starke Gewichtszunahme) erkennst.
  • …die unregelmäßige Periode trotz unveränderter Ernährung mit großer Gewichtszu- oder -abnahme einhergeht.
  • …es vermehrt zu Schmierblutungen oder Zwischenblutungen kommt.

Was macht der Arzt?

Dein Frauenarzt wird auf Ursachenforschung gehen. Ist die Ursache für den unregelmäßigen Zyklus gefunden, kann diese behandelt werden. Je nachdem, welcher Grund hinter der unregelmäßigen Periode steckt, verschreibt dein Arzt dir vielleicht Medikamente oder empfiehlt dir Entspannungsmethoden.

In manchen Fällen bleiben die Ursachen für den unregelmäßigen Zyklus aber auch unbekannt.

Was kann ich bei einem unregelmäßigen Zyklus tun?

Es gibt einige Dinge, die du tun kannst, damit sich dein Zyklus leichter wieder normalisiert:

  • Vermeide Stress
  • Schlafe genug
  • Entspannungsübungen – Yoga
  • Ernähre dich gesund und ausgewogen
  • Versuche autogenes Training
  • Heilkräuter: Mönchspfeffer, Traubensilberkerze & Yamswurzel
  • Halte ein gesundes Gewicht
  • Verzichte auf Alkohol und Nikotin

Unregelmäßiger Zyklus: Deine Fragen

Hat man trotz unregelmäßigem Zyklus einen Eisprung?

Kann man schwanger werden, wenn die Periode unregelmäßig ist?

Wann soll ich einen Schwangerschaftstest machen, wenn ich eine unregelmäßiger Periode habe?

Quellen

Top